Unter der Leitung von Rolf Zuckowski  

Die Elbe, einst ein Fluss, der sich trennend durch Deutschland zog, ist jetzt das verbindende Element im Elbkinderland. Zu unseren Mitgliedern gehören 22 Chöre/Musikschulen aus den sechs Elbbundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig- Holstein. Wir sind eng mit fünf tschechischen Chören/Tanzgruppen verbunden, die an der Labe/Elbe zu Hause sind. Der im Jahr 2003 gegründete Verein Elbkinderland e.V. kennt längst keine Grenzen mehr und verbindet mit Musik entlang der Elbe/ Labe Kinderchöre. Wir fühlen uns wie eine große Familie, die gemeinsam unterwegs ist, Freude am Singen hat und die wichtige nachhaltige Botschaft für ein achtungsvolles Miteinander in die Welt trägt. Bei vielen Konzerten werden wir von unserem Schirmherrn Rolf Zuckowski unterstützt. Zu den Höhepunkten im Elbkinderland gehörten der Auftritt beim Sommerfest auf Schloss Bellevue 2003, die Elbtour 2010, unser Jubiläum 2013 und der Auftritt beim Tag der Deutschen Einheit in Hannover 2014. Im Jahr 2005 bekam der Verein Elbkinderland e.V. den Einheitspreis verliehen. In Appen werden voraussichtlich Kinder aus 13 verschiedenen Chören gemeinsam mit Rolf Zuckowski das Programm mitgestalten.

Der Elbkinderlandchor wird zunächst während des Gottesdienstes, gemeinsam mit Rolf Zuckowski, zwischen 11 – 11:30 Uhr drei Lieder singen. Gegen 14 Uhr tritt der Chor noch einmal auf der Showbühne in der Halle auf und wird ein Konzert von ca. 20 Minuten bieten. Um 16 Uhr tritt Rolf Zuckowski draußen auf der Weltkindertagbühne solo auf. Dauer ca. 25 Minuten.

www.elbkinderland.de

.

 

 

 

 

 

<

Zum Seitenanfang