Soziales Engagement selbstverständlich

 

Soldaten der 5. Inspektion der Unteroffizierschule der Luftwaffe in Appen sammeln für „Appen musiziert“. Zusammen kommt ein unerwartet hoher Betrag, der im Rahmen eines Empfangs an Rolf Heidenberger, Initiator und Kopf der Hilfsorganisation, übergeben wurde.

Einen Scheck in Höhe von 2750 Euro durfte Rolf Heidenberger, Initiator und Kopf von „Appen musiziert“, von drei Lehrgangsteilnehmern der Unteroffizierschule der Luftwaffe (USLw) entgegen nehmen. Er zeigte sich tief beeindruckt von der Höhe der Summe. „Jeder
Cent der Summe wird bei den hilfsbedürftigen Kindern ankommen“, versicherte Heidenberger. Appen musiziert sei ehrenamtlich geführt und habe keinerlei Verwaltungskosten erklärte er weiter.

mehr in der Pressemitteilung 06/2018 der Unteroffizierschule der Luftwaffe in Appen »

Tag der Bundeswehr Appen musiziert im Stadtgespräch
7 of 50