Interner Bereich

warning

Mockup Smartphone 26-4-Text2 900x200

Mockup Smartphone 26-4 900x600

Für diese drei Säulen gilt:

- 100 % aller Spenden kommt den betroffenen Kindern direkt zu Gute!
- Ehrenamtliche Alleinstellungsmerkmale in Deutschland
- 100 % bedeutet für uns: 100 % und nicht 99,9999 %!
- Sach,- Personal- und Verwaltungskosten? Für uns ein NO Go!
- Einnahme: bisher ca. 6.650.000 €; gespendet: ca. 6,7 Mio. €
- Warum? In Zeiten von Zinsgewährung auch diese gespendet!
- Zwei starke, wertgeschätzte Marken (Appen musiziert/Teestube David)
- Zwei vertrauenswürdige Gesichter hinter diesen Marken (Seelig/Heidenberger)
- Wir nutzen unser Netzwerk zum Wohle von Kindern!


Appen musiziert 03.07.2022 Hamburg – Volkshaus Berne


DSC 9280-1 1000x668

 DSC 9394-1 1000x643DSC 9399-1 1000x646

BENEFIZKONZERT LANDESFEUERWEHRVERBAND HAMBURG zu Gunsten Appen musiziert für schwerstkranke Kinder im UKE.

Fünf von sieben Hamburger Feuerwehr-Orchester waren vor Ort und begeisterten die Besucher. Unter der Leitung von Dirigentin und Musikerin Tanja Behnken gab es am Sonntag von 15.00 bis 17.00 Uhr ein begeisterndes Konzert mit vielen bekannten Musikstücken, die man teils auch mitsingen konnte. Anchors Away (Anker gelichtet), Hoch Heidecksburg, Blue Night, Böhmischer Traum, Beyond The Sea (La mer), Nessaja, Wilkommen an Bord. Nach der Pause ging es weiter mit Eine Reise ins Glück, Concerto d'Amore, Raiders March, The Great Escape, Fliegermarsch und ein bekanntes Dankeschön-Potpourri von Bert Kaempfert. Da die Besucher derart begeistert waren, mussten die Musiker noch eine Zugabe geben: The Wellerman und In the Mood. Und zum Abschied folgten noch zwei Strophen der Hamburger Hymne „Stadt Hamburg (Hammonia-Marsch). Durch das Programm führte Musiker Klaus Seidel. Ansprachen von TPK-Hamburg Landeswart Andreas Kloock und Denis Binge, Landesbereichsführer-Stellvertreter. Wir waren mit einer Abordnung aus Appen angereist. „Überwacht“ wurde die Veranstaltung von Feuerwehr-Hündin ERNA. Die kranken Kinder im UKE dürfen sich nun über eine Spende von 1.350 € freuen.

Text und Foto: Holger Kasnitz, Lübeck


Appen musiziert - Spenden-GALA am 05. Mai 2022

Es war für alle Mitglieder und Partner unserer Aktion „Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ ein fantastisches Ereignis. Eigentlich sollte diese Gala der Abschlussevent sein, doch die erschreckenden Zahlen der Kriminalstatistik des BKA erfordern eine Fortsetzung dieser wichtigen Aktion. Für unsere Mitglieder planen wir weitere kostenlose Events. Der Journalist Hans-Joachim Kölln hat einen kurzen Film über diese Gala produziert. Viel Vergnügen beim Anschauen. Filmlänge: 26 Minuten.
Rolf Heidenberger

Gewinner-Mercedes 300x379Die Mitgliedschaft bei Appen musiziert ist immer ein Gewinn. Hier zeigen wir ein Bild vorbildlicher, partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Unser Partner Süverkrüp Automobile stellte für zwei Gewinner ein „Mercedes freier Wahl“ für ein Wochenende kostenlos zur Verfügung, incl. 400 km.

Die Gewinner waren während unserer Gala am 5.05., nach einer Ziehung durch zwei Glücksfeen der HansePhilharmonie Hamburg, die beiden Mitglieder Gisela Fock aus Pinneberg und Hans-Wilhelm Pein aus Appen. Gisela Fock löste Ihren tollen Gewinn gleich ein und verbrachte ein Wochenende mit einem Mercedes – Cabriolet der C-Klasse bei Sonnenschein an der Nordsee.

Wir danken Mercedes Süverkrüp für diese großzügige Unterstützung.

Auch Hans-Wilhelm Pein wünschen wir viel Spaß mit „seinem“ Mercedes.

Hier ein Video von dieser Gala-Veranstaltung 
(Danke an den Autor: Hans-Joachim Koelln)

Und eine kleine Bilderauswahl - Zum Vergrößern klicken Sie auf ein Bild
(Danke an den Autor: Holger Kasnitz)

DSC_4689_1000x668.jpg
DSC_4631_1000x668.jpg
DSC_4944_1_korr_1000x665.jpeg
DSC_4676_1000x668.jpg
DSC_4822_1000x668.jpg
DSC_4860_1000x668.jpg
DSC_4907_1000x668.jpg
DSC_4957_1000x668.jpg
DSC_4976_1000x668.jpg
DSC_5050_1000x668.jpg
DSC_5095_1000x668.jpg
previous arrow
next arrow

Appen musiziert am 24. April 2022 im Hamburger Michel

Gottesdienst im Michel

„Eine sensationelle Kollekte für einen sensationellen Gottesdienst“, schrieb die Michel-Pastorin Julia Atze. Und Sie hat recht. 432 Gottesdienst-Besucher spendeten nach dem Appen-musiziert-Gottesdienst die Kollekte von sage und schreibe 3.118,20 €. Wir danken allen Beteiligten, die zu dieser großzügigen Spende beigetragen haben. Wie immer: 100 % zum Wohle der betreffenden Kinder!
Rolf Heidenberger

Hier ein Video von diesem einzigartigen Gottesdienst
(Danke an den Autor: Hans-Joachim Koelln)

Und eine kleine Bilderauswahl - Zum Vergrößern klicken Sie auf ein Bild
(Danke an den Autor: Holger Kasnitz)

20220424_172412_1000x563.jpg
20220424_175609_1000x563.jpg
20220424_180658_1000x563.jpg
DSC_3911_1000x668.jpg
DSC_3928_1000x668.jpg
DSC_4000_1000x668.jpg
DSC_4044_1000x666.jpg
DSC_4128-2_1000x667.jpg
DSC_4124_1000x667.jpg
DSC_4067_1000x667.jpg
previous arrow
next arrow

Newsletter

Newsletter Juli 2022  

NEWS No13 21072022 200x269

Liebe Appen musiziert-Mitglieder, anbei sende ich Ihnen/euch die neuesten Informationen aus unserem Verein. Es gibt natürlich viele weitere Infos. Dazu siehe www.kinderschutz-appen-musiziert.de oder www.appen-musiziert.de. Herzliche, sommerliche Grüße Rolf Heidenberger

Rolf Heidenberger

Newsletter lesen >>

Die bisherigen Newsletter finden Sie hier >>

   

Mitglied-werden-web2

Diese Hilfsprojekte profitieren

Jan Schönstedt

Gesamtauflage-shz-Beig-Verlag-170322-Spendenvergabe 1603x1032Um von Gewalt betroffenen Kindern und Jugendlichen helfen zu können, braucht es oftmals mehr als nur gute Ideen - denn manchmal fehlt das Geld, um diese Ideen umzusetzen. Diesem Problem möchte die Initiative "Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche" von "Appen musiziert" entgegenwirken. Mehr als 123000 Euro an Spenden sind bereits zusammengekommen. Jetzt wurden von einer Jury die ersten Projekte für eine Förderung ausgewählt. "Zunächst war angedacht, jedes Projekt mit maximal 2000 Euro zu fördern", erklärt Initiator Rolf Heidenberger. Da jedoch weit mehr Spenden als zunächst vermutet eingegangen sind, habe man sich umentschieden und könne nun auch höhere Zuschüsse bereitstellen. "Es geht uns ja nicht nur um die Höhe der Spende - wir freuen uns, wenn wir die Gesellschaft für das Thema sensibilisieren können", erklärt Heidenberger. "Es hilft sehr, wenn Menschen eben nicht wegschauen, wenn ein Kind schreit", pflichtet ihm Dagmar Steffensen vom Verein Wagemut" in Flensburg bei. Sie weiß zu berichten, dass sexualisierte Gewalt oftmals schon im Grundschulalter beginnt. "Da kann sich kein Kind alleine schützen", so Steffensen. Daher sei es wichtig, auch Lehrkräfte zu sensibilisieren und zu schulen, wie sie bei derartigen Vorfallen mit der Situation umgehen können. Weiterlesen...


Appen musiziert hilft Kriegs-Kindern
Verein will traumatisierten Mädchen und Jungen aus der Ukraine helfen

Ann-Kathrin lust

Shz-220222-Buendnis-Ukr-Kinder 1188x866An Krebs erkrankten und durch Flucht und Vertreibung traumatisierten Kindern aus der Ukraine direkt vor Ort helfen:
Das wollen Appen musiziert und Teestube David. Die Präsidentin der ukrainischen Kinderkrebshilfe, Eberhardine Seelig, und der Vorsitzende von Appen musiziert, Rolf Heidenberger (Foto), haben die Zusammenarbeit in dieser Woche besiegelt.
,,Wir wurden oft angesprochen, ob Appen musiziert nicht auch für Kinder aus der Ukraine spenden
möchte", so Heidenberger. Da der mildtätige Verein 100 Prozent aller Spenden nur an persönlich bekannte und geprüfte Projekte weitergebe, sei eine solche Unterstützung bisher nicht möglich gewesen. Das ändere sich nun durch das neue Bündnis. "Wir arbeiten mit Eberhardine Seelig, der Vorsitzenden des Vereins Teestube David und gleichzeitig Präsidentin der ukrainischen Kinderkrebshilfe ist, seit Jahren vertrauensvoll zusammen", so Heidenberger.
Gemeinsam wollen die Vereine nun Spenden sammeln für an Krebs erkrankte und traumatisierte ukrainische Kinder, die sich aktuell in Norddeutschland - in Schleswig-Holstein, Hamburg, dem nördlichen Niedersachsen und dem Westen Mecklenburg-Vorpommerns - aufhalten Weiterlesen...

Auch der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein würdigt begeistert unser Engagement:

Daniel Günther: „Zwei großartige Initiativen haben sich zu diesem Bündnis zusammengeschlossen. Eberhardine Seelig und Rolf Heidenberger machen sich seit Jahrzehnten stark für erkrankte Kinder und zeigen mit dieser Allianz und der direkten Hilfe für Kinder aus der Ukraine erneut Solidarität und ihr großes Herz. Dieses Engagement ist etwas ganz Besonderes, wofür ich mich von Herzen bedanke.“


spendenaufruf-7

amazonSmile-4

Wichtig: Nur beim Einkaufen über diesen Weg (smile.amazon.de) erhält
Appen musiziert Spendengeld!

Appen trauert um Karl-Heinz Vollmer

Heinzi-Vollmer 200x265

Nachruf auf eine "treue Seele"

Rolf Heidenberger

APPEN Wir sind traurig: Unser Freund Karl-Heinz Vollmer ist verstorben. Heinzi wurde 72 Jahre alt. Heinzi gehört zu Appen,

war ein ganz wichtiger Mensch unserer Gemeinschaft. Wir werden ihn alle vermissen, denn er war immer für uns da.

weiterlesen...


Kinderschutz ist uns sehr wichtig !

girl-1107788 350x234

 MEHR auf unserer Aktionsseite ... 

Appen musiziert setzt sich seit der Gründung im Jahr 1990 für das Wohl kranker Kinder ein. Grundlage unserer Arbeit ist engagiertes Ehrenamt, mit dem wir über Benefizkonzerte über 6,5 Millionen Euro an Spenden für schwer erkrankte Kinder generiert haben. Mit der in diesem Jahr startenden Aktion „Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ nehmen wir uns verletzter Kinderseelen an: Opfer körperlicher oder geistiger Gewalt, Misshandlung, Vernachlässigung und Verwahrlosung, einschließlich des sexuellen Missbrauchs. Die Pandemie hat ihre Situation noch verschärft, hinter verschlossenen Türen hat sich Unfassbares abgespielt. Es ist Zeit: Zeit für sichtbare Solidarität, spürbares Mitgefühl und Unterstützung. 


Wir wünschen jedem Kind seinen eigenen Schutzengel. Unsere Schutzengel dulden
keine Gewalt an Kindern und Jugendlichen!

Fotos: Fabrizio Barile

images/VisualAction/Rolf_300x200.png
images/VisualAction/Trio-Schutzengel_17_300x200png.png
images/VisualAction/Duo-Schutzengel_13_300x200.png
images/VisualAction/Fiete_300x200.png
images/VisualAction/Fillip_08_300x200.png
images/VisualAction/Helena_300x200.png
images/VisualAction/Lea_300x200.png
images/VisualAction/Trio-Schutzengel_17_300x200png.png
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

logo AM 320x124


2015-09-19---0001 kw

von Appen musiziert unterstützt... weiterlesen »


Appen musiziert gestern

...und heute


25 Jahre Appen musiziert

award badge psd by nishithv-d49mt38-2Jubiläumsevent 25 Jahre Appen musiziert! Erneut brach Appen musiziert Rekorde, sowohl beim Besucheransturm als auch beim Spendenergebnis. Über 30.000 Besucher feierten am 20.09. ausgelassen und friedlich in Appen und spendeten großzügig. 542.000 €, das sind 8.000 € mehr als bei unserer letzten Jubiläumsveranstaltung „25. Mal Appen musiziert“ in 2009.

Damit haben wir in 25 Jahren eine unglaubliche Spendensumme von 6,5 Mio € für kranke Kinder ehrenamtlich erreicht! Viele Attraktionen, u.a. auch ein offizieller Weltrekordversuch rundeten das 11-stündige Mammutprogramm ab. 

 Bilder von der Gründungsveranstaltung
 am 12.08.2020 

...dazu schreibt die Presse
in diversen Artikeln    >>
 


Unser besonderer Dank gilt
den vielen Künstlern,
die bei Appen musiziert 
zwischen 1990 und 2021 aufgetreten sind.

Liz Mitchel
Chris Andrews Les Humphries Singers 2x
Appassionante Patrick Lindner
GG. Anderson The Lords
Baccara LOU
Hugo Egon Balder Markus
Gabi Baginski Frl. Menke
BEATLES 2000 Middle of the Road
Dagmar Berghoff (Mod. Schecks) MR. PRESIDENT
Boney M. feat. Mungo Jerry
Graham Bonney Nik P.
Jo Brauner (Modaration Schecks) Nicole (2x)
Buddy Holly-Musical Bernie Paul
CCR Revival-Band Ingrid Peters
Jeff Christie Christian Pipke (Moderatio)
Tony Christie Pussycat
Cindy & Bert Racey
Ernest Clinton The Rattles (2x)
Bernd Clüver Red Baron
Lee Curtis Chris Roberts
Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich Rosanna Rocci
Drafi Deutscher Mary Roos 3x
Katja Ebstein Semino Rossi
Eruption Rudolf Rock Allstars (2x)
The Equals The Rubettes feat. Bill Hurd
Millane Fernandez Barry Ryan
Fogo-do-Samba Sailor
Geier Sturzflug Heike Schäfer
Goombay Dance Band Walter Scholz (Startrompeter)
Harpo Simon & Garfunkel Revival (2x)
HitRadioShow Soulful Dynamics
“Herr Holm”, Dirk Bielefeld (3x) Speelwark (3x)
Michael Holm Tommy Steiner
Janice Harrington (Gospel) Tätärä-Bigband
Michael Hirte The Troggs
Hot Banditoz Torfrock
Claudia Jung T-seven
Andrea Jürgens Voodoo-Lounge (Roll. Stones Cover)
Heidi Kabel Carlo v. Tiedemann (Mod. Schecks)
Karat Joja Wendt
Peter Kent Gottlieb Wendehals
Klaus & Klaus Wildecker Herzbuben (3x)
Pascal Krieger (4x) Gruppe WIND
Franz Lambert (2x) Tina York
Zum Seitenanfang